09.
Europa-Union Kreisverband Hammelburg e.V Copyrigt © Europa Union Kreisverband Hammelburg e.V.
Daten – Fakten – Ereignisse Der Kreisverband Hammelburg der Europa Union wurde am 23. Februar 1956 gegründet. Der Bund Europäischer Jugend (BEJ), der schon seit 1953 bestand, hatte die Initiative zur Gründung übernommen. Den kommissarischen Vorstand bildeten: Oberamtsrichter Franz Weidling, Notar Josef Dotter und Zahnarzt Dr. Georg Legath. Danach begann die Phase der Mitgliederwerbung und die Planung gemeinsamer Veranstaltungen .Bereits nach drei Monaten verdoppelte sich die Zahl der Mitglieder auf 32. Durch vielerlei Aktivitäten und Veranstaltungen mit Vereinen und Verbänden, den Kirchen, der Bundeswehr und den Schulen wurde der Gedanke der europäischen Einigung in weite Kreise unserer Bevölkerung hineingetragen. Nach dem Wegzug des Gründungsvorsitzenden Franz Weidling im Jahr 1967 wurde der Kreisverband ein Jahr lang kommissarisch von einem Viererteam bis zum Herbst 1969 weitergeführt. Konrad Peschka übernahm dann den Vorsitz, Harda 05. März 2009 Hedrich, Eugen Sauer und Alfons Raps ergänzten die engere Vorstandschaft. Franz Weidling wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Mit viel Idealismus wurde in den folgenden Jahren die Einigung Europas vorangetrieben. Neue Ideen wurden
entwickelt, um die Bevölkerung auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen. Vorträge, Seminare, Bildungs- und Informationsreisen in viele europäische und außereuropäische Länder, sowie gesellige Veranstaltungen wurden durchgeführt. Ein besonderes Ereignis war der vom Bund Europäischer Jugend ins Leben gerufene BALL DER NATIONEN in Elfershausen. 1979 übernahm Edgar Hirt, der schon seit 1970 die Geschäftsführung innehatte, von Konrad Peschka einen gut geführten Kreisverband. Mit 270 Mitgliedern war er damals schon der zweitgrößte im Landesverband Bayern. Für seine Verdienste um den Kreisverband wurde Konrad Peschka zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Edgar übergab sein Amt als Vorsitzender 2008 nach 29 Jahren, an Hans-Dieter Scherpf. Edgar Hirt wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt Der Kreisverband hat bis heute seine Spitzenstellung mit 550 Mitgliedern in Bayern und in Deutschland, sowie sogar in Europa behauptet. Höhepunkt war im Jahr 2000 der Kauf eines Wohnhauses am Viehmarkt in Hammelburg, das in Europa-Haus umbenannt wurde. 2006 konnte das 50.Jubiläum des Kreisverbandes gefeiert werden. Auch in der verbandlichen Arbeit ist der KV eingebunden. Mitglieder sind im Landesvorstand der Europa-Union, im Bezirksvorstand Unterfranken und im Bundesausschuss vertreten.
Seit 2007 ist Edgar Hirt stellvertretender Landesvorsitzender, Hans-Dieter Scherpf Mitglied im Landesvorstand. Dieter Lotze prüft seit vielen Jahren die Kasse des Landesverbandes. 2006 wurde Hans-Dieter Scherpf erstmals zum Bezirksvorsitzenden der Europa-Union Unterfranken gewählt und auch 2008 wieder bestätigt. Der Kreisverband entsendet Delegierte zum Bundeskongress und zu den Landes- und Bezirksversammlungen. Mit Schwung und Ausdauer will der Kreisverband auch in den kommenden Jahren für die in der Satzung festgelegten Ziele arbeiten. Die Europa - Union Hammelburg ist eine überparteiliche und konfessionell ungebundene Organisation. Unter voller Wahrung ihrer geistigen, politischen und organisatorischen Unabhängigkeit ist sie bestrebt, die öffentliche Meinung und die politischen Parteien für die föderative und demokratische - rechtsstaatliche Vereinigung der europäischen Völker zu gewinnen. Viele Menschen in unserem Land sind dem europäischen Gedanken aufgeschlossen. Es ist unser Ziel die Mitgliederzahl bis zum 55- jährigen Jubiläum im Jahr 2011 auf 600 zu erhöhen. Werden Sie Mitglied in unserem Kreisverband, damit wir dieses Ziel erreichen.
Home Verein Verbände Aktivitäten Termine Spiegel News Impressum Verein Verein